Automobildiagnostiker/in

Eidgenössischer Fachausweis

Berufsbild Automobildiagnostikern/innen nehmen eine Schlüsselfunktion im Garagenbetrieb ein. Sie kennen die Fragen und Zusammenhänge der Automobiltechnik in ihrer Fachrichtung. Daher zeigen sie eine hohe Affinität für technische Zusammenhänge und können diese ihren Ansprechpartnern erklären. Je nach Grösse der Firma unterscheiden sich ihre Aufgaben und die Ansprechpartner. In der Regel sind dies Kundinnen und Kunden, Firmen, Versicherungen, Privatpersonen und geschäftsinterne Mitarbeitende.

Automobildiagnostiker/-innen sind Spezialisten und Spezialistinnen für das Ermitteln von Fehlern an Fahrzeugkomponenten und -systemen, führen anspruchsvolle Reparatur-, Aus-, Um- und Nachrüstarbeiten aus, beraten Kunden lösungsorientiert und ermitteln Störungen an Fahrzeugen. Sie zeichnen sich durch eine hohe Fachkompetenz und durch Kostenbewusstsein aus. Sie sind verantwortlich für die Ausbildung der Lernenden in den technischen Automobilberufen. Automobildiagnostiker/-innen benötigen zudem Ausdauer,
analytisches Denken, Kundenorientierung und Kommunikationsfähigkeit.

Kompetenzbereiche im Überblick:

  • Z1 Fahrzeug-Elektrik-Elektronik
  • Z2 Komfort- und Sicherheitselektronik
  • Z3 Fahrassistenz- und Infotainmentsysteme
  • Z4 Kundenbeziehungen

  • P1 Fahrwerk
  • P2 Motor
  • P3 Kraftübertragung
Detailinfos Bundesbeiträge Eidg. Prüfungen

Zurück Anmelden