Subventionen, AGB und Vergünstigungen

Bundesbeiträge/Subventionen

wbz lu

Der Bund unterstützt Studierende bei ihrer Vorbereitung auf Eidg. Berufsprüfungen (eidg. Fachausweis) und auf Eidg. Höhere Fachprüfungen (eidg. Diplom) mit finanziellen Beiträgen im Rahmen der Subjektfinanzierung mit 50% der Unterrichtskosten, Lehrmittel und Materialien. Den Studierenden wird diese Subvention nach Absolvierung der eidgenössischen Prüfung, auf Antrag des Studierenden, vom Bund ausgerichtet - unabhängig vom Prüfungsresultat.


Allgemeine Bestimmungen (AGB)

Am WBZ gibt es Bildungsgänge und Kurse. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die deren Bestimmungen.


Ausbildungsbeiträge und Weiterbildungsfonds

Studierende können im Kanton Luzern Ausbildungsbeiträge auf der Grundlage des kantonalen Stipendiengesetzes beantragen:

Kanton Luzern: Hilfreiche Links rund um die Ausbildungsfinanzierung

Die Stiftung Educaswiss stellt Studierenden Darlehen gegen einen Zins zur Verfügung:

Stiftung Educaswiss

Wer dem Gesamtarbeitsvertrag Personalverleih untersteht, profitiert von subventionierter Weiterbildung:

temptraining - der Weiterbildungsfonds für Temporärarbeitende


Vergünstigungen

Mit dem WBZ-Ausweis profitieren Studierende von Angeboten in den Bereichen Sport, Multimedia, Zeitschriften, Bücher, Unterhaltung, Museen und Reisen. Für Fragen oder Auskünfte beraten wir Sie gerne.


Abzug bei Steuern

Die Kosten für die berufliche Aus- und Weiterbildung, einschliesslich der Umschulungskosten, sind bis zum Gesamtbetrag von 12'000 Franken abziehbar.

Abzug bei Steuern für Weiterbildungen