Leitbild

Grundsätze

Das Weiterbildungszentrum Kanton Luzern - kurz WBZ - ermöglicht Mitarbeitenden und Führungskräften in Betrieben, WiedereinsteigerInnen und QuereinsteigerInnen die Gestaltung eines lebenslangen Lernprozesses. Dieser orientiert sich an den beruflichen Anforderungen, baut auf individuellen Kompetenzen auf und erweitert sie kontinuierlich.

Die Abschlüsse am WBZ sind in der Arbeitswelt anerkannt und im Bildungssystem anschlussfähig.

Das WBZ führt seine Bildungsgänge und Kurse dezentral durch und trägt damit eine bildungspolitische Verantwortung. Wir verpflichten uns, hohen Qualitätsansprüchen zu genügen, diese regelmässig zu überprüfen und zu optimieren. Als ambitionierte und innovative Schule wollen wir eine massgebliche Rolle im Weiterbildungsmarkt übernehmen.

Unser Motto: versiert.verbindlich.vernetzt.

versiert

  • Die Dozierenden befähigen die Studierenden durch ihre hohe Unterrichtsqualität, die gesteckten Leistungsziele effizient zu erreichen.
  • Die Studierenden leisten dafür einen engagierten Beitrag.
  • Das Support-Team erbringt eine professionelle Dienstleistung.
  • Die Schulleitung führt kooperativ und klar.

verbindlich

  • Wir agieren in allen Bereichen verbindlich und erwarten die gleiche Haltung von unseren Studierenden.
  • Handlungsgrundlage bilden gegenseitiger Respekt und Fairness, Eigenverantwortung und Offenheit.

vernetzt

  • Wir fördern den Kontakt und das Vertrauen zu unseren Partnern und bauen so unser fachliches und gesellschaftliches Netzwerk laufend aus. Wir lassen unsere Studierenden von diesem Netzwerk profitieren. Sie bringen ihre Netzwerkerfahrung ebenfalls ein.

Andragogisches Leitbild

Analog zu unserem Leitbild sind die andragogischen Leitgedanken formuliert.

Versiert - Fachkompetenz

Unsere Dozierenden unterrichten mit solidem Fachwissen ihr Unterrichtsfach. Bei der Auswahl der Dozierenden ist die praktische Erfahrung ein zwingendes Kriterium, damit der Bezug zur Praxis und der Lerntransfer gewährleistet sind.

Verbindlich - Sozialkompetenz

Unsere Dozierenden nehmen die Studierenden in ihren Anliegen ernst. Sie identifizieren sich mit der Schule, dem Bildungsangebot, in dem sie unterrichten. Dozierende fordern und fördern Studierende mit der Absicht, die formulierten Lernziele nachhaltig, kundenorientiert, ökonomisch, effizient und effektiv zu erreichen.

Vernetzt - Methodenkompetenz

Der Unterricht am WBZ basiert auf einer erwachsenengerechten Vermittlung des Lernstoffes. Vielfältige Möglichkeiten zum Selbstlernen werden dargeboten.